Männer im Betrieb(s)Zustand


hunger-413685_640Es hat den Anschein, dass Männer immer im Betriebsmodus sind, um körperlichen und psychischen an ihre Grenzen zu gehen. Auf ihren Körper hören sie dabei selten. So wundert es nicht, dass Männer rund sechs Jahre früher als Frauen sterben. Doch wie lässt sich das vermeintlich starke Geschlecht für Präventionsangebote gewinnen?

Im neuen Praxisratgeber „Männer im Betrieb(s)Zustand“ werden unterschiedliche Aspekte der Gesundheitsarbeit mit Männern thematisiert: vom Umgang mit dem eigenen Körper, der erhöhten Unfallgefahr im Berufsleben, den gesundheitlichen Auswirkungen „schädlichen“ Verhaltens bis hin zur Gesundheitskommunikation mit Männern – generell sowie auch speziell mit Männern mit Migrationshintergrund. Das sind nur einige der Themen, zu denen Dr. Peter Kölln, Facharzt für Arbeitsmedizin und Berater für betriebliches Gesundheitsmanagement, wertvolle Anregungen gibt. Zudem kommen 55 Experten zu Wort, die auf unterschiedliche Weise erklären, wie sich Männer für ihre eigene Gesundheit sensibilisieren lassen.

Layout 1Männer im Betrieb(s)Zustand
Peter Kölln
PraxisReihe Arbeit, Gesundheit, Umwelt
ISBN 978-3-89869-412-4, Preis: 39 Euro
Universum Verlag GmbH

Quelle: Universum Verlag GmbH
Bildnachweis: pixabay.com

Bookmark the permalink.

Comments are closed.